Publikationen

Neuerscheinungen / Aktuelles

Seltene Vögel in NRW

Avifaunistische Kommission Nordrhein-Westfalen (2017): Seltene Vögel in Nordrhein-Westfalens. LWL-Museum für Naturkunde, Münster.
Avikom-Buch Seltene Vögel in NRW
-- verfügbar --

ISBN: 978-3-940726-55-1

Seiten: 420

„Seltene Vögel in Nordrhein-Westfalen“ das sind Arten, für die Nordrhein-Westfalen nicht auf dem normalen Zugweg liegt, die aber dennoch regelmäßig und auf eigenen Flügeln hierzulande erscheinen. Viele von ihnen stammen aus Asien, aus dem Mittelmeerraum oder sogar aus Nordamerika. Ihr Auftreten verschafft uns Erkenntnisse über den Vogelzug, über Ausbreitungsmechaismen, aber auch über den aktuellen Klimawandel.

Dieses Buch stellt in Form von 179 Portraits, reich bebildert und mit Karten illustriert, diese seltenen Arten vor. Es handelt sich um die Ergebnisse von über 40 Jahren ehrenamtlicher Beobachtung und Dokumentation seltener Vogelarten in Nordrhein-Westfalen und ebenso langer ehrenamtlicher Arbeit in den Avifaunistischen Kommissionen. Hunderte Melder haben sich die Mühe gemacht ihre Vogelbeobachtungen zu beschreiben und Belege in Form von Fotos, Filmen oder Tonaufnahmen einzureichen.

Das Buch soll als Arbeitsgrundlage für die vielen ehrenamtlich und beruflich arbeitenden Ornithologinnen und Ornithologen bei der Erforschung von Phänomenen wie Vogelzug oder Klimawandel dienen. Gleichzeitig soll es aber auch interessierte Leserinnen und Leser für die heimische Vogelwelt begeistern und das Augenmerk auf diese faszinierende Gruppe seltener Arten lenken.

Preis: 24,90 €
Bezug: LWL-Museum für Naturkunde - Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium, Sentruper Str. 285, 48161 Münster, E-Mail: LWL-Naturkundemuseum, Tel.: 0251-591-05

Beiträge zur Avifauna Band 39

Grüneberg, C., S. R. Sudmann Sowie J. Weiss, M. Jöbges, H. König, V. Laske, M. Schmitz. & A. Skibbe (2012): Die Brutvögel Nordrhein-Westfalens
Brutvogelatlas NRW
-- verfügbar --

ISBN: 978-3-940726-24-7

Seiten: 480

Dies ist der erste Brutvogelatlas für das gesamte Bundesland NRW.
Aus historischen Gründen wurden zuvor die Landesteile Rheinland und Westfalen immer getrennt behandelt.

In doppelseitigen Artkapiteln wird die aktuelle Verbreitung dargestellt und ein Vergleich mit Kartierungen aus den 1990er Jahren gezogen. Texte zu Verbreitung, Vorkommen, Lebensraumnutzung, Bestandsentwicklung, Gefährdung und Schutzmaßnahmen geben zusammen mit Diagrammen zur Bestandsentwicklung einen umfassenden Überblick zu den 194 nachgewiesenen Brutvogelarten.

Andere Kapitel stellen Nordrhein-Westfalen vor, erläutern die Methodik und geben einen aktuellen Überblick über Vogelwelt und Vogelschutzaktivitäten in NRW. Das Buch ist reich bebildert und jede Vogelart wird mit einem Farbfoto vorgestellt.

Preis: 24,90 €
Bezug: NWO, Leydelstraße 26, 47802 Krefeld, E-Mail: Veronika Huisman-Fiegen oder LWL-Museum für Naturkunde - Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium, Sentruper Str. 285, 48161 Münster, E-Mail: LWL-Naturkundemuseum, Tel.: 0251-591-05

Beiträge zur Avifauna Band 38

Hauth, E. & Skibbe, A. (2011): Die Brutvögel der Wahner Heide - Erfassungszeitraum 1989 bis 2008
Brutvögel Wahner Heide
-- verfügbar --

ISBN: 978-3-931921-11-8

Seiten: 254

Die Wahner Heide gehört zu den drei bedeutendsten Heidegebieten in Nordrhein-Westfalen. Sie gilt in der Fachwelt als eines der letzten Rückzugsgebiete im Land für Brutvogelarten, die an Heiden als Lebensraum gebunden sind. Der unter Naturfreunden schon seit Längerem erwartete und nun endlich vorliegende Band „ Die Brutvögel der Wahner Heide“ ist die erste umfassende Abhandlung über die Vogelwelt dieses einzigartigen Gebietes.

Grundlage der Darstellung ist die über zwanzig-jährige Brutbestandsaufnahme durch die Kartierergemeinschaft Wahner Heide, einer Arbeitsgruppe der Nordrhein-Westfälischen Ornithologengesellschaft. Sie konnte im Kartierungszeitraum 1989-2008 insgesamt 120 Brutvogelarten nachweisen, darunter 95 regelmäßig brütende Arten.

Der Avifauna-Band:

  • behandelt alle 120 nachgewiesenen Arten mit Angaben zu Verbreitung, Lebensraum, Bestand, Bestandsdichte und Bestandsentwicklung sowie Gefährdungsgrad,
  • erwähnt 12 weitere Arten, die ehemals zu den Brutvögeln des Gebiets gehörten,
  • zeigt für 34 ausgesuchte Arten Verbreitungskarten und für 86 Arten die Bestandsentwicklung in Form von Kurvendiagrammen,
  • gibt in Tabellen eine Übersicht über Siedlungsdichten und Bestände,
  • beschreibt in gesonderten Kapiteln den Landschaftsraum Wahner Heide sowie die einzelnen angewandten Erfassungsmethoden,
  • stellt die Bedeutung des Gebietes für die Vogelwelt dar,
  • diskutiert Gefährdungsursachen und gibt Hinweise zum Arten- und Biotopschutz.

Luftbildaufnahmen des Gebietes, topographische Übersichtskarten, Abbildungen der wichtigsten Biotope und über 150 Vogelfotos illustrieren den Band.
neuer Preis ab 2013: 17 € inkl. Versand. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung.

Bezug über Verlag Natur in Buch und Kunst, Dieter Prestel, Beiert 11a, 53809 Ruppichteroth, Tel.: 02247-912324, E-Mail: Dieter Prestel

Vögel zwischen Rhein und Weser

Rheinwald, G. & Schmitz, M. (2007): Vögel zwischen Rhein und Weser - So wird Vogelbeobachtung zum Erlebnis
Vögel zwischen Rhein Weser
-- verfügbar --

ISBN: 978-3-9806817-3-5

Seiten: 344

Mit „Vögel zwischen Rhein und Weser“ liegt zum ersten Mal ein populäres, reich bebildertes Buch speziell über die Vogelwelt Nordrhein-Westfalens vor. Es stellt die 120 häufigsten Vogelarten in brillanten Bildern und gut lesbaren, informativen Texten vor. Vogelbeobachtung ist ein faszinierendes Hobby und Naturerlebnis, das sich im eigenen Garten, städtischen Parkanlagen, in Wald und Feld oder großen Feuchtgebieten betreiben lässt. Das Buch möchte dafür begeistern und so die Beschäftigung mit der Natur vertiefen.

Erfahren Sie mehr über die Naturräume Nordrhein-Westfalens, die Vogelbeobachtung, das Besondere am Vogel, den Vogelschutz, ausgewählte Beobachtungsgebiete, den Status aller bis heute nachgewiesenen Vogelarten und die Nordrhein-Westfälische Ornithologengesellschaft.

Preis: 24 €

Bezug über Ginster-Verlag