Singen Vogelweibchen?

Auch Rotkehlchenweibchen können singen
(© Hans Glader)

Bei vielen Vogelarten in den gemäßigten Breiten singen überwiegend die Männchen. Allerdings ist von vielen Vogelarten auch Gesang der Weibchen bekannt. Eine der bekanntesten Arten in diesem Zusammenhang ist vielleicht das Rotkehlchen. Äußerlich lassen sich die Geschlechter hier jedoch nicht unterscheiden. Bei Vogelarten ohne auffälligen Geschlechtsdimorphismus ist Weibchengesang dementsprechend auch gar nicht leicht nachzuweisen und so ist zu diesem Thema vergleichsweise wenig bekannt. Vielleicht liegen unsere Wissenslücken auch daran, dass in der Vergangenheit die Ornithologie überwiegend von männlichen Forschern durchgeführt wurde… In den Tropen singen übrigens bei zahlreichen Sperlingsvogelarten auch die Weibchen. In den tropischen Regenwäldern Südamerikas verteidigen bei einigen Ameisenvögeln Männchen und Weibchen ihr Revier gemeinsam gegen andere Paare, wobei das revierbewohnende Weibchen lautstark gegen ein eindringendes anderes Weibchen entgegensingt. Auch Duettgesänge zwischen Männchen und Weibchen gibt es bei einigen Arten. Weibchengesang gibt es jedoch nicht nur in den Tropen. Aktuelle Schätzungen gehen davon aus, dass bei 64 % aller Singvögel auch die Weibchen singen.

Mehr dazu

Warum singen Vögel?

Warum singen manche Vögel im Herbst und Winter?

Warum hören viele Vögel im Sommer auf zu singen?

Wie oft singen Vögel?